Terminplan
Datum ab
20.05.10:0020. Bahnhofsfest
21.05.10:0020. Bahnhofsfest
24.06.10:00Foto-Fahrtag

Gw 97-60-40

Der Wagen aufgearbeitet vor dem Güterschuppen in Magdeburgerforth

Der Wagen aufgearbeitet vor dem Güterschuppen in Magdeburgerforth

Gebaut wurde dieser Wagen bei Krupp im Jahre 1911und an die Prignitzer Kreiskleinbahnen für die Strecke Lindenberg – Kreuzweg mit der Nr. 504 geliefert. Er hat eine Länge von 6,90 m und einen Achsstand von 3,50 m. Ab 1949 erhielt er die Nummer 7.2474 p ab 1952 97-52-29 und wurde ca. 1953 nach Burg umgesetzt. Dort erhielt er die neuen Nr. 97-60-40. Die letzte Untersuchung in Perleberg war am 19. Mai 1965. Der Wagen ist bis zur Stilllegung der Strecke im Einsatz gewesen und stand dann in Burg oder Gütter abgestellt. Am 13.Dezember 1965 an die POS Jerichow verkauft wo er als Abstellschuppen im dortigen Schulgarten verwendet wurde. Seit dem 6. März 2002 gehört er dem Verein.

Bergung

97-60-40_197-60-40_2

97-60-40_3

Die Aufarbeitung des Gw 97-60-40