Terminplan
Datum ab
23.09.10:0021. Bahnhofsfest
24.09.10:0021. Bahnhofsfest
21.10.10:00Fahrtag zur \"Süßen Tour\"

KB 971-312

971-312Dieser Wagen wurde im Jahre 1910 in Düsseldorf gebaut und als Nr. 21 direkt an die KJ-I geliefert. Er hatte eine Länge von 8,65 m und besaß einen Achsstand von 3,80 m. Es waren in der 3. Klasse 22 Sitzplätze vorhanden. Außerdem war ein Traglastenabteil vorhanden. Von 1949 bis 1957 besaß er bei der Deutschen Reichsbahn die Nummer 7.0546. 1957 wurde seine Bremsanlage auf Druckluft umgebaut. Ab 1958 wurde er in die Nummer 971–312 umgezeichnet. Am 3. Februar 1964 wurde der Wagen abgestellt, jedoch erst am 26. April 1967 ausgemustert und später verkauft. Die Zeit überdauerte er in Burg in einem Burger Kindergarten. Die Bergung erfolgte im August 2001. An eine Aufarbeitung ist zur Zeit aus finanziellen Gründen nicht zu denken.
Wagen wurde vermessen und Dokumentiert und auf Grund des schlechten Zustandes abgerissen. Alle verwendbaren Teile wurde eingelagert. Dies sollen später beim Wiederaufbau verwendet werden.

Bergung des 971-312