Terminplan
Datum ab
24.06.10:00Foto-Fahrtag
13.08.10:00Zuckertütenfahrt
23.09.10:0021. Bahnhofsfest

99 4301

994301-1Einige Triebfahrzeuge der KJ-I habe die Zeit bis heute überstanden. Neben 99 4801 und 99 4802, die seit 1966 bei der Rügenchen Kleinbahn in Betrieb sind, und der 99 4644 die im Eisenbahnmuseum in Lindenberg (Pollo) steht, gibt es noch die 99 4301. Sie steht als Denkmal vor dem Bahnhof in Gommern. Gebaut wurde sie im Jahre 1920 von Ohrenstein & Koppel mit der Fabriknummer 9418 für die ehemalige Zuckerfabrik in Gommern. Dort war sie bis zum Jahre 1946 in Betrieb. Anschließend wurde sie zur KJ-I umgesetzt und wurde in der Hauptsache zum Rangieren im Umladebahnhof in Burg eingesetzt. Bei der DR erhielt sie die Nummer 99 4301. Nach der Streckenstilllegung der KJ-I wurde sie am 10. November 1965 an die „Ballerstedt Transport KG Pretzien“, der ehemaligen Gommern – Pretziener Eisenbahn, verkauft. Dort war sie bis im Jahre 1969 in Betrieb, musste aber wegen diverser Waldbrände abgestellt werden. Ab sofort wurden nur noch Dieselloks dort eingesetzt. Bis zum Jahre 1975 wurde sie in Pretzien nicht mehr eingesetzt , bevor sie von Eisenbahnfreunden als Denkmal vor dem Normalspurbahnhof in Gommern aufgestellt wurde, wo sie noch heute steht.

 

Technische Daten

Betriebsnummer 23
Bauart C-n2t
Höchstgeschwindigkeit 15 km/h
Kesseldruck 12 bar
Kohlevorrat 0,5 t
Länge über Puffer 5630 mm
Betriebsgewicht 9,8 t
99 4301 um 1965 in Burg

99 4301 um 1965 in Burg