Terminplan
Datum ab
18.08.10:00Zuckertütenfahrt
14.09.10:0025. Bahnhofsfest
15.09.10:0025. Bahnhofsfest

Schön, dass Sie hier sind!

Wir freuen uns, Sie auf der Internetseite des Traditionsverein Kleinbahn des Kreises Jerichow I e.V. begrüßen zu dürfen.

Spendenaktion „Emma“ soll wieder dampfen

1. Spendenziel: 25.000 €
25%

Der aktuelle Spendenstand beträgt

Spendenstand: 6.294€ durch 45 Spender

Hier geht es zu Aktion

Gepostet in Allgemein

Fördermittel für den Weiterbau der Strecke

Am Mittwoch, den 12. Juni 2019 war Großer Bahnhof bei uns in Magdeburgerforth, denn hoher Besuch kündigte sich an. Deshalb wurde der Zug mit V10 C und Sommerwagen an den Bahnsteig gefahren. Daraufhin ging es mit dem Verkehrsminister des Landes Sachsen Anhalt, Herrn Thomas Webel, pünktlich um 13 Uhr zum Haltepunkt Lindenstraße auf die Reise. Dort am vorläufigen Endpunkt der Strecke waren es nur ein paar Schritte hinter den Prellbock. Dass dieser dort bald nicht mehr gebraucht wird, ermöglicht ein Fördermittelbescheid zur Streckenverlängerung über gut 79.000 Euro, den der Minister an das Vorstandsmitglied Carsten Müller übergab. Vorher äußerte er sich anerkennend über das Engagement der Traditionseisenbahner, deren viele ehrenamtliche Stunden zum Erhalt dieses Industriedenkmals und zur heimatlichen und touristischen Bereicherung dieses schönen Fleckchens der Jerichower Schweiz beiträgt. Dies möchte das Land Sachsen-Anhalt mit der Zuweisung des Förderbetrages würdigen und unterstützen, selbst wenn es im Rahmen des Gesamtprojekts auch nur einen Zwischenschritt ermöglicht. Carsten Müller brachte nach der Übergabe seinen großen Dank im Namen des Vereins zum Ausdruck. Dieser hohe Geldbetrag setzt da an, wo „Manpower“ und beispielsweise der Abbau überlassener und ungenutzter Anschlussgleise im Umland an ihre Grenzen stoßen bzw. ausgereizt sind. Hinzu kommt mit der Pflege und Sanierung der denkmalgeschützten Gebäudesubstanz auf dem Bahnhof ein weiteres Aufgabengebiet hinzu, das die finanziellen Mittel des Vereins ebenfalls sehr strapaziert.

Im Anschluss wurde ein symbolischer erster Spatenstich vorgenommen, mit alkoholfreiem Sekt angestoßen und gefachsimpelt. Schön, dass an dieser Runde auch der Bundestagsabgeordnete Manfred Behrens und der Landtagsabgeordnete Markus Kurze, beide CDU, teilnehmen konnten.

Dem Verein stehen nun aufregende Wochen bevor, denn zur pünktlichen Abrechnung der Fördergelder müssen die Materialbestellung und die Arbeiten zum Wiederaufbau der Strecke in Richtung Magdeburgerfort-Mitte organisiert werden. Dabei kommen auch wieder die verschiedensten Gewerke aus der Region zu Aufträgen und im doppelten Wortsinne „zum Zuge“. Dennoch bleibt viel Handarbeit für den Verein übrig, der dadurch jedoch besonders effizient und günstig Streckengleise baut, wobei wir bei der großen Bahn alle behördlichen Vorgaben des Eisenbahnbaus gewissenhaft umgesetzt werden müssen. Ein großer Wunsch unserer Mitglieder ist es, dass bis zum 125jährigen Jubiläum des Streckenastes in Richtung Lübars im Jahre 2021 eine Eröffnung des wiederaufgebauten Teilstückes bis Magdeburgerforth-Mitte Wirklichkeit wird.

Foto: B. Schütze

Foto: B. Schütze

Foto: B. Schütze

Foto: C. Müller

Gepostet in Allgemein
Tags , ,

Bahnhofsfest am 18. und 19. Mai 2019

  • Samstag 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Sonntag 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

an beiden Tagen:

  • Museum geöffnet
  • Führungen über den Bahnhof
    Sa.: 12 und 15 Uhr, So.: 13 Uhr, So.: 12 Uhr für gehörlose
  • Bistro (Kaffee, Kuchen, Würstchen)
  • Hüpfburg für Kinder
  • Getränkeverkauf auf dem Aussichtswagen
  • Feldbahnfahrten
  • Gartenbahnanlage
  • Glücksrad / Tomola
  • Bürstenwaren aus dem Erzgebirge
  • Modellbahnverkauf (alt und neu)

Kaffee, Kuchen, Würstchen, ……..

Fassbier und Alkoholfreies auf dem Sommerwagen!

Preise:

Eintritt*: Fahrpreis:
Hin- und Rückfahrt
Erwachsene: 2,00 € 4,00 €
Kinder: 1,00 € 2,00 €
Familie: 5,00 € 10,00 €

(*Wird bei einer Fahrt mit der Museumsbahn angerechnet!)

(letzte Zugfahrt 1 Stunde vor Veranstaltungsende)

Gepostet in Allgemein
Tags , , ,

Fahrten ins Osterland

am: 22. April 2019 Ostermontag
von: 10:00 – 16:00 Uhr

Zugabfahrten auf der Gesamtstrecke zwischen Lindenstraße und Lumpenbahnhof
ab 10:00 Uhr stündlich, letzte Fahrt um 15:00 Uhr

Für die Ostereiersuche werden gemeinsam Körbchen* gestaltet.

Das Bahnhofsbistro lädt mit Kaffee, Kuchen und Grillwürstchen zur Stärkung ein.

Fahrpreise:

Erwachsene: 5,00 Euro (Hin- und Rückfahrt)
Kinder: GRATIS – in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen!

(der Zug pendelt auf der Gesamtstrecke zwischen Lindenstraße und Lumpenbahnhof)

*Osterkörbchen sind vorgefertigt und können von den Kindern gestaltet werden.

Gepostet in Allgemein
Tags , , , ,

Spendenaktion Dampflok Emma

Dampflok Emma soll wieder dampfen

Lieber Besucher,

noch vor wenigen Jahren hätten wir uns nicht träumen lassen, eine Dampflok auf dem Vereinsgelände in Magdeburgerforth unser Eigen nennen zu können. Nachdem wir bereits einige Hürden meistern konnten, wagen wir nunmehr den nächsten großen Schritt: die betriebsfähige Aufarbeitung. Bevor wir die Lok 99 4721 das erste Mal vor Ort anheizen können, benötigt die Maschine jedoch ganz andere Mengen an „Kohle“: mit Ihrer Spende können Sie uns ein Stück weit auf dem langen Weg zur Inbetriebnahme begleiten!

Wir starten hiermit unsere Spendenaktion „Dampflok Emma soll wieder dampfen„. Das erste Spenden(teil)ziel beträgt

  1. Spendenziel: 25.000 Euro

für die Beschaffung von Ersatzteilen. Die Spendenaktion ist ähnlich einer Crowdfunding-Kampagne aufgebaut: jeder Spender soll ein persönliches Dankeschön für seine Unterstützung erhalten. Bei einer Spendenaktion versteht es sich jedoch, dass nicht der gesamte finanzielle Gegenwert kompensiert werden kann. In diesem Sinne haben wir einige exklusive Dinge vorbereitet, die zu unserer Dampflok „Emma“ passen und in dieser Form nicht zu kaufen sind (siehe unten).

  • Ab 10,00 €: Exklusive Dankes-Postkarte mit Dampflokmotiv
  • Ab 25,00 €: Sonderfahrkarte im Postkartenformat mit Dampflokmotiv
  • Ab 50,00 €: Kunstharz-Abguss des Kesselschilds der Originallok
  • Ab 100,00 €: Buch „Eine Dampflok für Magdeburgerforth“ (KJI e.V., 2019, 48 Seiten)
  • Ab 500,00 €: Standmodell der Dampflok im Maßstab 1:72 (als 3D-Druck produziert)

In den nächsten Tagen folgt an dieser Stelle eine detaillierte Auflistung dieser vorbereiteten „Dankeschöns“ inklusive der Angaben, ab welcher Summe welches Exemplar versendet wird.
Hinweis: Wir versenden für Ihre Spende jenes Dankeschön, welches in der Auflistung zur Summe passt. Wünschen Sie jedoch bspw. die Zusendung von zwei Sonderfahrkarten, so überweisen Sie bitte zwei Beträge zwischen 25 € und 50 €.

Wenn Sie uns bei diesem Mammutprojekt unterstützen möchten, nehmen wir Ihre Spende gern per Überweisung auf folgendes Konto entgegen:

Spendenkonto:
IBAN: DE20 8106 3238 1008 0829 01
BIC: GENODEF1BRG
Bank: Volksbank Jerichower Land

Bitte geben Sie als Stichwort „Dampflok“ an und vergessen Sie nicht Ihre Adresse, damit wir Ihnen Ihr persönliches Dankeschön zusenden können! Geben Sie bitte außerdem an, ob Sie eine Veröffentlichung der Spende wünschen – ohne diese werden wir die Zuwendung anonymisiert in der Spenderliste zeigen.
Ihre Spende können Sie steuerlich geltend machen! Wir versenden daher für Spenden ab 50 € eine Spendenbescheinigung, die beim Finanzamt vorgelegt werden kann. Für kleinere Zuwendungen genügt die Vorlage des Kontoauszugs beim Finanzamt.

Gepostet in Allgemein, Vereinsleben
Tags , , ,

Neuer Termin für die MDR-Dokumentation

Unser Kleinbahnverein wird im MDR-Fernsehen ab dem 7. März 2019 um 19.50 Uhr in der vierteiligen Dokumentation „Zug um Zug – Vom Leben auf schmaler Spur“ (dann immer donnerstags) vorgestellt.

Hier der Link zum Programmkalender: https://www.mdr.de/tv/programm/sendung827680_date-2019-03-07_ipgctx-true_zc-2e75655f.html .

Die im Auftrag des Fernsehens produzierende Filmgesellschaft ermöglicht im Rahmen einer Preview, einige Höhepunkte bzw. Ausschnitte bereits vorab zu sehen. Dies möchten wir gemeinsam mit allen Interessierten nutzen und laden am
Donnerstag, den 21. Februar um 18.00 Uhr in den Bahnhof Magdeburgerforth, Forststraße 6, ein.
Der Eintritt ist frei. Zusätzlich wird bereits um 17 Uhr eine Sonderfahrt über die Museumsbahnstrecke für alle Besucher angeboten. Der Fahrpreis von 6 Euro beinhaltet einen kleinen Imbiss im Bahnhofsbistro. Dieser Erlös kommt der vereinseigenen Dampflok zugute, die in der Dokumentation eine nicht unwesentliche Rolle spielen wird.
Um Anmeldung für beide Programmteile wird unter info@kj-1.de oder 039200/54922 gebeten. 
 
Zeitgleich erfolgt auch der Startschuss für eine Spendenaktion des Vereins im Internet (Crowdfunding) zur Herrichtung der oben erwähnten Dampflok 99 4721.
Mit einem Bild- und Videobericht über die in der Doku erwähnte Rumänienreise zweier Vereinsmitglieder wird der Abend abgerundet.
Gepostet in Allgemein
Tags , , ,